Schnell und einfach Angebot anfordern!
Kostenloser Versand ab 50 € Bestellwert!
Herstellerunabhängige Beratung!

Mess- und Prüftechnik für eine nachhaltige Energiezukunft.

Die Diskussion um eine "nachhaltige Energiezukunft" und die Frage, wie die Energieversorgung dauerhaft gesichert werden kann, ist in aller Munde. Ziel ist es, Energiequellen und -systeme so zu gestalten, dass sie den Bedürfnissen der heutigen Generation entsprechen, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden. Wir haben mit unserem mit unserem Experten Jörg Scholl, Vertriebsleiter Elektrotechnik & Technischer Innendienst zu diesem Thema gesprochen.

Frage 1:

Welche Rolle spielen Messtechniken wie Smart Metering, Lastmessung, Leistungsmessung bei der Optimierung von Energiesystemen, insbesondere im Zusammenhang mit der Energietransformation und Elektromobilität?


Antwort:

Diese Messtechniken spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Effizienz von Energiesystemen. Smart Metering ermöglicht uns eine präzise Erfassung des Energieverbrauchs und bietet großes Potenzial, den Stromverbrauch um bis zu 10 Prozent zu senken. Durch gezielte Lastmessungen und Leistungsmessungen können wir Engpässe und ineffiziente Energieverteilung erkennen und so die Energieeffizienz um durchschnittlich 15 bis 20 Prozent verbessern.

Frage 2:

Wie kann die Nachhaltigkeit der Energieversorgung verbessert und deren Zuverlässigkeit gewährleistet werden?


Antwort:

Eine zuverlässige und nachhaltige Energieversorgung erfordert sowohl eine verbesserte Qualitätssicherung und Störungserkennung als auch die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien. Durch die Integration erneuerbarer Energien in das Stromnetz können wir die Versorgungssicherheit um bis zu 30 Prozent erhöhen. Gleichzeitig setzen wir auf fortschrittliche Überwachungssysteme, die in Echtzeit Störungen erkennen und gezielte Maßnahmen ermöglichen. Dadurch verbessern wir nicht nur die Qualität der Energieversorgung, sondern tragen auch aktiv zum Ausbau erneuerbarer Energien bei.

Frage 3:

Welche Entwicklungen und Trends sehen Sie in Bezug auf Smart Grids und die Integration erneuerbarer Energien, um die Herausforderungen der Energietransformation zu bewältigen?


Antwort:

Die Entwicklungen Im Bereich Smart Grids sind sehr spannend. Laut offizieller Prognosen werden bis 2030 mehr als 80 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen stammen. Um diese Entwicklung zu unterstützen, setzen wir auf fortschrittliche Kommunikations- und Automatisierungstechnologien. Durch den Einsatz dieser Technologien können wir die Energieeffizienz steigern und den Anteil erneuerbarer Energien im Stromnetz erhöhen. Dadurch können wir schätzungsweise bis zu 50 Millionen Tonnen Treibhausgasemissionen pro Jahr reduzieren. Smart Grid ist definitiv das Netz der Zukunft!

Frage 4:

Welche konkreten Anwendungsbereiche ergeben sich durch fortschrittliche Messtechniken in Bezug auf Energieversorger und Stromnetze, erneuerbare Energiesysteme, und Elektromobilität?


Antwort:

Die genannten Technologien eröffnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Energieversorgungs-unternehmen profitieren von der präzisen Erfassung des Energieverbrauchs und der Analyse von Lastprofilen. Dies ermöglicht ihnen eine effiziente Planung ihrer Netze, vermeidet Engpässe und trägt zur Steigerung der Energieeffizienz bei.

Bei Energiesystemen spielen die Technologien eine wichtige Rolle bei der Überwachung und Optimierung der Energieerzeugung. Dies führt zu einer erhöhten Effizienz und einem verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien. Durch den Einsatz mobiler Energie- und Netzanalysatoren im eigenen Netz können Industrieunternehmen wertvolles Wissen sammeln. Die erhobenen Daten liefern direkt vor Ort genaue Angaben zum Stromverbrauch und zur symmetrischen Lastverteilung, um z. B. ineffektive und teure Lastspitzen zu vermeiden. Die Werte lassen sich direkt am Display ablesen oder optional über eine bestimmte Zeit speichern, z. B. über einen kompletten Fertigungszyklus. Durch die Optimierung von Prozessen kann Energie eingespart werden, was letztlich Kosten reduziert. Dies ist ein aktiver Beitrag zur Standortsicherung, indem man Arbeitsplätze erhält, Ressourcen schont und die Umwelt schützt.

In der Elektromobilität sind solche Messtechniken zum Beispiel relevant für die Überwachung des Ladevorgangs, die Erfassung des Energieverbrauchs und die Optimierung der Ladeinfrastruktur. Dadurch wird eine effiziente Integration von Elektrofahrzeugen in das Stromnetz ermöglicht.

Frage 5:

Wie können wir die fortschreitende Digitalisierung und die Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) in der elektronischen Messtechnik nutzen, um zukunftsorientierte Lösungen für die Energietransformation zu entwickeln?


Antwort:

Die Digitalisierung und KI bieten uns großartige Möglichkeiten für zukunftsorientierte Lösungen. Durch den Einsatz von KI können wir große Datenmengen analysieren und Muster erkennen, um den Energieverbrauch weiter zu optimieren. Durch die Kombination von IoT (Internet der Dinge) und KI können wir intelligente Energiemanagementsysteme entwickeln, die den Energieverbrauch automatisch regulieren und auf Basis von Echtzeitdaten optimieren. Diese Lösungen können zu einer weiteren Effizienzsteigerung von bis zu 30 Prozent führen und einen signifikanten Beitrag zur Energiewende leisten.

Fazit:

Das Interview verdeutlicht die bedeutende Rolle von Prüf- und Messtechnik für die Energietransformation und Energieeffizienz. Durch Leistungsmessungen lassen sich die Effizienz von Energiesystemen verbessern und erneuerbare Energien optimal integrieren. Die Nutzung von Künstlicher Intelligenz und die fortschreitende Digitalisierung eröffnen neue Möglichkeiten, um zukunftsorientierte Lösungen zu entwickeln. Durch den gezielten Einsatz dieser Technologien können wir eine nachhaltige und zuverlässige Energieversorgung für die Zukunft schaffen.

Jörg Scholl

Vertriebsleiter Elektrotechnik & Technischer Vertriebsinnendienst


Sie haben ein individuelles Anliegen?

Sie sind sich noch nicht ganz sicher oder haben weitere Fragen zu den Geräten? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Ob direkt am Telefon oder per Online-Demo bequem bei Ihnen vor dem Bildschirm – Unsere Experten sind für Sie da.

Sie haben Fragen zu einem Produkt?

Sie benötigen Unterstützung bei Ihrer Projektierung?

Sie wünschen eine praxisorientierte Beratung und Demo vor Ort?

Bitte fügen Sie ein weiteres Produkt zum Vergleich hinzu.
Product Compare added Product Compare