Hardware in the Loop (HIL) (8)

In der modularen SLSC-Architektur (Switch Load and Signal Conditioning) von NI (National Instruments) stehen Module für Simulation und Emulation zur Verfügung. Emuliert werden z. B. lineare variable Differentialtransformatoren (LVDTs), rotierende VDTs (RVDTs) und Resolver. Diese unterstützen Messungen von Linear- und Rotationsverschiebungen. Eine Anwendung wäre z. B. die Emulation eine Tachoscheibe. Im Bereich Simulation können z. B. Widerstandstemperaturfühler (RTDs) in einem Schalt-, Last- und Signalaufbereitungsmodul (SLSC) dargestellt werden.

Die SLSC-Architektur wurde als Ergänzung zu den NI-Hardwareplattformen PXI und C-Serie konzipiert.

Messtechnik-Beratung-Online-Kostenlos-dataTec-002

Zuletzt angesehen

Interessantes & Bekanntes